über mich

Schlösser, Schlüssel und Tresore - die Beschützer unserer Schätze

Auf diesem Blog beschäftigen wir uns mit Schlössern, Schlüsseln und Tresoren. Auf dem ersten Blick scheinen diese Dinge alltäglich. Sobald es jedoch zu Problemen mit diesen Gegenständen kommt, kann viel auf dem Spiel stehen. Denn diese Dinge beschützen nicht nur dein Eigentum oder deine Privatsphäre, sondern womöglich auch ein Leben vor unbefugtem Zugang. <br/>Du möchtest über Schlösser, Schlüsseln und Tresoren reden? Hier diskutieren wir mit welchen Einrichtungen (Türen, Gitter usw.) diese am effektivsten kombiniert werden könnten. Wenn du dich auf diesem Blog schon vor dem Kauf informieren möchtest, könnten du schlechte Erfahrungen und unerwünschte Folgen schon im Voraus verhindern. Diese wichtigen Informationen über dieses essentielle Thema werden in diesem Blog verständlich für jedermann vermittelt.

Suche

letzte Posts

Schlösser, Schlüssel und Tresore - die Beschützer unserer Schätze

Tresor kaufen für die Sicherheit Ihrer Wertsachen

by Michael Morales

Es gibt unterschiedliche Arten von Tresoren, die dazu dienen Dokumente, Schmuck, Bargeld und Wertgegenstände sicher aufzubewahren. Wer in seinen eigenen vier Wänden wertvolle Gegenstände oder viel Bargeld aufbewahrt sollte aus versicherungstechnischen Gründen einen Tresor dafür benutzen. Wer also mehr als 3000 Euro Bargeld bei sich zu Hause lässt der kommt kaum umhin einen Tresor zu erwerben. Im Handel werden verschiedenartige Typen von Tresoren angeboten. Privat und auch in Unternehmen werden gerne Möbeltresore verwendet, von der Größe her ideal um in Schränken oder Schreibtischen montiert zu werden. Um den Versicherungsschutz nicht zu verlieren, sollte beim Tresor kaufen auf die Sicherheitsstufe geachtet werden. Die Maße dieser Tresore erlauben es sie in bestehende Einrichtungen problemlos zu integrieren oder in einen Schrank einzubauen. Angebrachte Rückwandbohrungen ermöglichen eine sichere Fixierung des Safes.
Ein Bodentresor kann nahezu unsichtbar verbaut werden, vor allem in Neubauten können diese Safes fast überall im Untergrund versenkt werden. Bodentresore bieten genau wie Wandtresore diskrete Sicherheit. Leicht zu öffnen und schließen mittels eingebauten Gasdruck-Stoßdämpfer ist ein problemloses Bedienen möglich. Es gibt diese Tresore mit Doppelbart-Schloss, als Elektronikschloss oder mechanisches Zahlenschloss zu kaufen.
Wer Dokumente sicher verwahren möchte, der entscheidet sich für einen Brandschutztresor. Es gibt sie mit Feuersicherheit LSF 30, LSF 60 und LSF 90. So werden zum Beispiel alle Tresore mit dem Zertifikat LSF 60 im Brandtest 60 Minuten bei einer Temperatur von mehr als 800 Grad Celsius getestet. Verläuft der Test erfolgreich, wird der Safe dementsprechend zertifiziert.
Da diese Tresore zudem noch mit einer Sicherheitsstufe zertifiziert sind, taugen sie auch als Aktentresor und für die Aufbewahrung von Wertsachen.
Der Wandtresor, auch Einmauersafe genannt mit der Sicherheitsstufe B ist bis zu 40000 Euro versicherbar. Tresor kaufen, um sie in der Wand einzumauern hat den großen Vorteil, dass ein Entwenden kaum oder nur sehr schwer durchführbar ist.
Außerdem sind diese Tresore unauffällig, können sie zum Beispiel hinter einem Bild verschwinden. Diese Safes sind sehr platzsparend dank bündigen Wandeinbau. Vorstehende Griffe fallen ebenfalls weg.
Tresor kaufen kann man im Fachhandel vor Ort und im Internet. Beim Kauf vor Ort beii zum Beispiel Gilbert Hautmann e. K. Tresor24 ist eine ausführliche Beratung möglich. Hier kann der Kunde dem Fachverkäufer den Verwendungszweck des Tresors mitteilen, der Verkäufer wiederum empfiehlt den für den Kunden besten Tresor. Bei Bestellung im Internet steht interessierten Personen eine riesige Auswahl an verschiedenen Tresoren zur Verfügung.
Dient der Tresor zur Aufbewahrung von Wertgegenständen wie zum Beispiel Bargeld, dann sollte der Versicherer darüber informiert sein. Somit ist im Fall der Fälle ausgeschlossen, dass der Versicherer die Zahlung verweigert.
Die Montageanleitungen verschiedener Tresore können online heruntergeladen werden.

Teilen